Zum Inhalt springen

Tipps gegen Langeweile

Tipps gegen Langeweile
Montiere einen Spiegel in den Spielbereichen der Kätzchen. Mit dem Spiegelbild ein Scheingefecht zu führen, vertreibt jede Langeweile, denn das Gegenüber bewegt sich ja. Katzen erkennen in einem Spiegel nicht, dass er sie selbst zeigt.

Wähle Spielzeug, das Deine Katze zu unterhaltsamen Spielen anregt. Zum Beispiel Kauspielzeug in verschiedenen Formen und aus unterschiedlichen Materialien. Katzen kauen gern an Leder, Sisalstrick und ungiftigem Hartgummi.

Tausche das Spielzeug Deiner Katze öfter aus. So hat sie jeden Tag etwas anderes zum Spielen.

Stelle Deiner Katze Regale, Leitern und Kletterebenen zur Verfügung. So hat sie die Wahl zwischen verschiedenen Höhen, Temperaturen und Lichtverhältnissen. Außerdem erkunden Katzen gerne große hohle Würfel und Kartons.

Vielleicht solltest Du auch darüber nachdenken, eine zweite Katze anzuschaffen, wenn Du Deine Katze regelmäßig allein lässt. Viele Katzen schätzen die Gesellschaft eines Artgenossen.

Bringe eine Katzentür an, durch die Deine Katze auf den Balkon, die Terrasse oder in den Garten kann, wenn sie will.

Wenn Deine Katze eine reine Wohnungskatze ist, biete ihr einen attraktiven Fensterplatz mit Ausblick auf die Welt draußen.

Schenke Deiner Katze einen Kratzbaum, damit sie ihr natürliches Kratzverhalten fördern und ihre Krallen in Form halten kann

Katzen-Life.de folgen/empfehlen