Zum Inhalt springen

Kurzhaarkatzen AKH BKH 1

Schwarz, Creme, Blau, Chocolate, Lilac, Weiß, Bi-Colour
Kurzhaar-Katzen (BKH u. AKH) einfarbig – Britisch Schwarz
Ursprung:
Die britische Kurzhaar soll in der Antike von römischen Soldaten eingeführt worden sein. Inzwischen wird die Katze als urbritisch empfunden. Innerhalb dieser Gruppe gibt es zahlreiche Farben und Zeichnungen, und die Britisch Schwarz mit ihrem dichten und glänzenden Fell ist eine der beliebtesten Varianten.Charakter:
Gutmütig, sanft und anspruchslos.Körperbau:
Breitbrüstig, kräftig und solide gebaut. Die Ohren sind klein und stehen weit auseinander.

Fell:
Glänzend, kurz und dicht. Die Farbe sollte ohne rötliche Schattierung bis zu den Haarwurzeln reichen.

Augen:
Groß, rund und weit auseinander liegend; dunkelorange oder auch kupferfarben.

Merkmale:
Fellpflege: regelmäßig
Stimme: still
Temperament: mäßig aktiv
Ursprungsland: Großbritannien
Ursprungszeit: unbekannt
Gewicht: 4 – 8 kg
Rasse: weltweit anerkannt

Kurzhaar-Katzen (BKH u. AKH) einfarbig – Britisch Creme
Ursprung:
Das kürzere Sommerfell dieser Variante zeigt manchmal Spuren der Tabby-Zeichnung, die von den frühen Creme-Katzen stammen. Dieser Fehler wurde durch ein gezieltes Zuchtprogramm reduziert.Charakter:
Anhänglich, gutmütig und anspruchslos.Körperbau:
Solide, kräftig und breitbrüstig mit kurzen, stämmigen Beinen. Auf dem kurzen, runden Kopf sitzen kleine, weit auseinander stehende Ohren.

Fell:
Plüschartig, kurz und dicht. Farblich ein gleichmäßiges, blasses Creme mit sowenig Zeichnung wie möglich.

Augen:
Groß, rund und weit auseinander liegend; in dunklem Orange oder Kupfer.

Merkmale:
Fellpflege: regelmäßig
Stimme: still
Temperament: mäßig aktiv
Ursprungsland: Großbritannien
Ursprungszeit: 1920er Jahre
Gewicht: 4 – 8 kg
Rasse: weltweit anerkannt

Kurzhaar-Katzen (BKH u. AKH) einfarbig – Britisch Blau
Ursprung:
Wahrscheinlich die bekannteste und beliebteste Katze der gesamten Gruppe. Die Britisch Blau ist eine der frühesten einfarbigen Rassen. Sie wurde bereits im 19. Jahrhundert unter Verwendung blauer Mischlinge gezüchtet. Im Zweiten Weltkrieg allerdings bestand Mangel an erstklassigen Deckkatern. Aus diesem Grund mußten langhaarige blaue Kater herangezogen werden. Es bedurfte einer mehrjährigen Anstrengung der Züchter, bis die Rasse ihrer frühere Pracht wieder erreichte. Eine ähnliche Rasse, sie trägt den Namen Kartäuser ist auf dem europäischen Kontinent und in Nordamerika bekannt.Charakter:
Gutmütig. liebevoll, sanft und anspruchslos. Diese Rasse neigt allerdings zu Trägheit, da sie gern reichlich frisst. Ihr Gewicht sollte gewissenhaft überwacht werden.Körperbau:
Eine solide, kräftige Rasse mit kurzen, stämmigen Beinen. Charakteristisch sind volle Wangen sowie kleine, unbehaarte und weit angesetzte Ohren.

Fell:
Das Fell ist dicht, kurz und plüschig. Die Farbe sollte mittleres bis helles Blau sein, kein Silber enthalten und bis zu den Haarwurzeln reichen.

Augen:
Groß, rund und weit auseinander liegend. Als Farben sind tiefes Orange oder Kupfer möglich.

Merkmale:
Fellpflege: regelmäßig
Stimme: still
Temperament: mäßig aktiv
Ursprungsland: Großbritannien
Ursprungszeit: 19. Jahrhundert
Gewicht: 4 – 8 kg
Rasse: weltweit anerkannt

Kurzhaar-Katzen (BKH u. AKH) einfarbig – Britisch Chocolate
Ursprung:
Sie wurde stets für Auskreuzungen im Colourpoint Zuchtprogramm eingesetzt und ist selbst ein Produkt dieses Programms. Die Chocolate besitzt oft das Gen des „Himalayan“-Fellmusters und ist deshalb sehr wichtig für die Zucht der verschiedenen Colourpoint-Farben.Charakter:
Anhänglich, gutmütig, anspruchslos. Diese Rasse frisst gern viel, so dass ihr Gewicht überwacht werden muss.Körperbau:
Solide und kräftig, breitbrüstig mit kurzen, stämmigen Beinen. Das Gesicht ist rund und vollwangig, die Ohren sind klein und weit angesetzt.

Fell:
Dick, plüschähnlich und kurz. Die Farbe sollte ein tiefes und gleichmäßiges Chocolate sein, ohne Zeichnungen und Schattierungen. Sie sollte bis zu den Haarwurzeln reichen.

Augen:
Groß, rund, weit auseinander liegend; tief orange- oder kupferfarben.

Merkmale:
Fellpflege: regelmäßig
Stimme: still
Temperament: mäßig aktiv
Ursprungsland: Großbritannien
Ursprungszeit: unbekannt
Gewicht: 4 – 8 kg
Rasse: weltweit anerkannt

Kurzhaar-Katzen (BKH u. AKH) einfarbig – Britisch Lilac
Ursprung:
Man sieht diese neuere Züchtung oft auf Katzenausstellungen. Wie die Chocolate ist auch sie ein Produkt der Colourpoint-Zucht. Viele Züchter schätzen sie als Ergänzung zum Genpool der Colourpoint, doch sie selbst ist auch eine sehr anziehende Katze.Charakter:
Anhänglich, freundlich, sanft und anspruchslos. Wie die Chocolate kann auch die Lilac zuviel fressen; ihr Gewicht muss daher überwacht werden.Körperbau:
Solid, kräftig, breitbrüstig mit kurzen, stämmigen Beinen. Gesicht rund, vollwangig. Ohren tief angesetzt.

Fell:
Dick, kurz, plüschartig, Rosaschimmerndes, kaltes Grau, das bis zur Haarwurzel durchgefärbt ist; es gibt keine Schattierungen oder Zeichnungen.

Augen:
Groß und rund; dunkelorange oder kupferfarben.

Merkmale:
Fellpflege: regelmäßig
Stimme: still
Temperament: mäßig aktiv
Ursprungsland: Großbritannien
Ursprungszeit: unbekannt
Gewicht: 4 – 8 kg
Rasse: weltweit anerkannt

Kurzhaar-Katzen (BKH u. AKH) einfarbig – Britisch Weiß
Ursprung:
Die Katzen scheinen zwar ein leuchtendweißes Fell zu haben, verraten ihre genetische Herkunft jedoch manchmal durch schwache Markierungen am Kopf. Ein weißes Kätzchen, das das blaue Gen in sich trägt, kann schwachblaue Markierungen am Kopf aufweisen. Wie die weiße Perser gibt es die Britisch Weiß in drei Varianten: blauäugig, orangeäugig, odd-eyed (verschiedenfarbige Augen). Wenn die Katze ins Freie darf, muss sie von Zeit zu Zeit gebadet werden, um reinweiß zu bleiben.Charakter:
Anhänglich, gutmütig, anspruchslos. Wie andere Britisch Kurzhaar frisst sie gern viel; ihr Gewicht muss daher überwacht werden.Körperbau:
Breitbrüstig, solide und untersetzt mit kurzen, kräftigen Beinen. Kopf schön gerundet und vollwangig, Ohren klein, unbehaart, weit angesetzt.

Fell:
Plüschartig, dicht und kurz. Es sollte glänzend reinweiß sowie ohne Anflug von Gelb und ohne Markierung sein. Bei Kätzchen sind schwache Kopfmarkierungen erlaubt.

Augen:
Groß und rund; sie sollten tief saphirblau oder tief orangefarben oder kupferfarben sein. Dabei können die Augen auch verschiedenfarbig sein.

Merkmale:
Fellpflege: regelmäßig
Stimme: still
Temperament: ausgeglichen
Ursprungsland: Großbritannien
Ursprungszeit: um die Jahrhundertwende
Gewicht: 4 – 8 kg
Rasse: weltweit anerkannt

Kurzhaar-Katzen (BKH u. AKH) verschiedenfarbig – Britisch Bi-Colour
Ursprung:
Die zweifarbige britische Kurzhaar tauchte erstmals im späten 19. Jahrhundert auf. Mit ihrem auffallenden Fell aus weißen und farbigen Flecken war die Britisch Bi-Colour stets beliebter als die zweifarbige Perser.Charakter:
Anspruchslos, liebevoll und gutmütig.Körperbau:
Kräftig und breitbrüstig mit kurzen, stämmigen Beinen. Der Kopf ist vollwangig und rund, die Ohren sind klein und weit voneinander angesetzt.

Fell:
Plüschartig, kurz und dicht. Ein Drittel bis die Hälfte des Fells soll weiß sein. Symmetrie ist erwünscht, aber nicht Bedingung.

Augen:
Groß, rund, leuchtend und weit auseinander liegend; in dunklem Gold oder kupferfarben.

Merkmale:
Fellpflege: regelmäßig
Stimme: still
Temperament: eher ruhig
Ursprungsland: Großbritannien
Ursprungszeit: im späten 19. Jahrhundert
Gewicht: 4 – 8 kg
Varianten: Schwarz, Blau, Chocolate, Lilac, Rot, Creme und alle Tortie-Farben
Rasse: weltweit anerkannt

Schwarz, Creme, Blau, Chocolate, Lilac, Weiß, Bi-Colour

Katzen-Life.de folgen/empfehlen