Zum Inhalt springen

Asthma- ähnliche Anfälle

Asthma-ähnliche Anfälle bei Katzen
Japsen nach dem Spielen kann durch eine Entzündung der Rachen- oder Kehlkopfregion ausgelöst werden. In diesem Falle würde die Katze auch bei anderen Gelegenheiten über den Tag verteilt immer mal wieder „japsen“, würgen oder husten. Asthma-ähnliche Anfälle können aber auch ein Zeichen für eine ernsthafte Herzerkrankung sein. Dabei treten typischerweise nach Anstrengung verstärktes „Japsen“, Keuchen, Atemnot, längere Erholungspausen des Tieres, manchmal sogar trockenes Würgen oder Husten auf. Es gibt zwar auch Asthma bronchiale bei Katzen, allerdings tritt dies nicht regelmäßig nach körperlicher Anstrengung auf, sondern meist direkt nach Allergenkontakt (z. B. im Frühling bei Pollenflug). Am besten beim Tierarzt die Katze gründlich auf Hals, Mandel-, Rachenentzündung und auf eine Herzschwäche untersuchen lassen, wenn solche Symptome vorliegen. Nur so kann die Ursache für solche Anfälle gefunden und der Katze geholfen werden.
Katzen-Life.de folgen/empfehlen